Video


Retten Sie Ihre Videokassetten

Magnetbänder haben eine begrenzte Haltbarkeit von 20 bis 30 Jahren. Videokassetten aus den 80er und 90er Jahren kommen an ihre Haltbarkeitsgrenze. Das zeigt sich beim abspielen oft durch  Bildstörungen, Veränderung der Farben und sehr oft durch Tonstörungen. Deshalb ist es jetzt höchste Zeit, diese Bänder durch eine Digitalisierung zu retten.                                                                                                            

Professionelle Video-Digitalisierung von: 

VHS, S-VHS, VHS/C, S-VHS/C, Betamax, Video-8, Hi-8, Digital-8, Mini-DV. 

Die Digitalisierung erfolgt mit Studio Zuspielern die das Videosignal über einem professionellen Analog/Digitalwandler in eine digitale Datei wandeln. Alle Zuspieler sind mit Vollbild Time-Base-Correctoren  ausgestattet, die das Videosignal stabilisieren und für ein ruhiges und zitterfreies Bild sorgen. Die gescannten Daten speichern wir auf speziellen Schnittcomputern. Im Nachgang übertragen wir die Daten auf den gewünschten Datenträger. 

Datentransfer auf:

Festplatte, als Avi, MPEG 2 oder MPEG 4 Datei.

■ Auf USB-Stick als MPEG 4 Datei.

■ Auf DVD (MPEG 2) bzw. VOB Datei.

Sie möchten Ihre Aufträge gerne persönlich vorbeibringen !

Sie erreichen uns von Montag – Freitag von 9:30 – 12:30 Uhr oder nach Vereinbarung 

Urheberrecht.

Wir überspielen keine Kassetten, deren Inhalte gegen das Urheberrecht, oder andere in Deutschland geltende Gesetze verstoßen. 

Preisliste
wir berechnen für jede Kassette mit einer Laufzeit bis 60 Minuten12,00 €
für jede weitere Minute berechnen wir0,20 €
MPEG 2 Encoding und Datenübertragung auf DVD6,00 €/DVD
Übertragung der Daten auf eine vom Kunden angelieferte Festplatte6,00 €
Übertragung der Daten als MPEG 4 Datei auf einen USB-Stick 16 GB12,00 €
Übertragung der Daten als MPEG 4 Datei auf einen USB-Stick 32 GB15,00 €
Kassetten Reparatur (im Erfolgsfall)15,00 €

Zum Bestellformular
Kontakt
HS-Filmtransfer | Horst Steigerwald | Bussardweg 50 | 63741 Aschaffenburg
Tel. 0 60 21 / 48 07 24 | E-Mail: info@hs-filmtransfer.de